Autogenes Training

Drucken E-Mail

 

einzeltherapie

                                                                                                      Autogenes Training

Das Autogene Training wurde in den 20er Jahren hier in Berlin von dem Nervenarzt Johannes Heinrich Schultz entwickelt. Schulz setzte zur Behandlung von Patienten mit psychosomatischen Störungen die damals sehr populäre Hypnose ein. Allerdings hatte seine Methode einen entscheidenden Nachteil: Seine Patienten konnten die Methode nicht selbst anwenden, sondern waren in der Durchführung der Hypnose von ihrem Arzt abhängig. Aus diesem Grund konzipierte er eine neue Methode, eine Art Selbsthypnose. Mit ihr wurde es seinen Patienten nun möglich, tiefe Versenkungszustände unter eigener, gezielter Anleitung zu erreichen.

Mittlerweile wurde die Wirksamkeit des Autogenen Trainings in mehr als 300 Studien nachgewiesen. Mit dem Autogenen Training lassen sich Krankheiten vorbeugen aber auch bestehende lindern. So konnten sehr gute Ergebnisse bei den sog. funktionellen Beschwerden - also Beschwerden, bei denen Ihr Arzt keine körperliche Ursache findet, jedoch eine seelische Komponente vermutet werden kann - erzielt werden. Hierzu zählen:

  • Herz-Kreislaufbeschwerden mit Herzstolpern, Beklemmungsgefühlen
  • Magen-Darmbeschwerden, das Reizdarmsyndrom und der sog. Reizmagen
  • Unterbauchschmerzen
  • Chronischer Rückenschmerz, Fibromyalgie
  • Funktionelle Durchblutungsstörungen der Arme und Beine, wie sie besonders bei jungen Menschen vorkommen können
  • Bluthochdruck
  • Bronchialasthma
  • Spannungskopfschmerz


Durch regelmäßiges Üben lernen Sie beim Autogenen Training, Ihre Aufmerksamkeit gezielt auf wohltuende Körperempfindungen und entspannungsfördernde innere Bilder zu richten. Nach und nach werden sich diese Zustände "eingravieren". Während Sie im Beginn des Übens vor allem die Erfahrung von Tiefenentspannung genießen werden, wird sich nach einiger Zeit auch Ihre Anfälligkeit für Stress reduzieren - Sie werden sich unbeschwerter und glücklicher fühlen.



Kursbeschreibung

Sie erlernen in einem 8-stündigen Kurs die Grundstufe des Autogenen Trainings. Diese finden entweder an acht Abenden in der Woche statt, oder aber als Kompaktkurs von Freitag bis Sonntag. Erleben Sie die wohltuende Wirkung von Tiefenentspannung mit einer der wirksamsten Entspannungsmethoden. Nachweislich kommt es bei regelmäßigem Üben zu einer Erholung des Organismus und zu einer Verbesserung Ihrer Stressresistenz.

Termine unter: 0170.3670510